Über mich

Meine feste Überzeugung ist:

Menschen brauchen die Natur – zum Gesundbleiben und zum Gesundwerden: um ihre positiven Effekte von außen zu spüren oder als Impuls für innere Arbeit.

Mein Name ist Margaretha Löffler.

Ich bin Entspannungscoach und Wald-Gesundheitstrainerin.

Das war nicht so geplant.

Foto: Barbara Glück

Eigentlich wollte ich Musikjournalistin werden. Nach dem Studium der Musikwissenschaft und einem Print-Volontariat war ich auch jahrelang – und sehr gerne – als Redakteurin des Musikbranchenmagazins Musikmarkt unterwegs.

Aber der Stress nagte an mir. Im Redaktionsalltag: tagsüber Heft- und Online-Produktion, abends aufs Konzert, hinter den Kulissen Veranstalter und Spielstättenbetreiber interviewen, Geschäftsreisen zu Messen, Konferenzen und Festivals. Nebenbei tätig als bayerische Hauptjurorin für den LEA – Live Entertainment Award, also noch mehr Konzerte, Produktionen bewerten, Co-Juroren betreuen, Tickets mit Veranstaltern aushandeln, Jury-Sitzungen. Und obendrauf der doppelte wirtschaftliche Druck auf das Heft aufgrund der zeitgleichen Krisen in Verlags- und Musikbranche.

Gesundheitlich angeschlagen verließ ich das Magazin, startete als Redakteurin eines internen Kommunikationsportals der BMW Group. Machte dort meinen Weg bis ins Redaktionsleitungsteam, als Qualitätsmanagerin und Supervisor für User-Support. Später folgten weitere Kunden. Immer mit Tempo, Engagement und Lust auf Herausforderungen.

Bis der Volldampf seinen Tribut forderte: Eine stressbedingte Erkrankung warf mich von den Schienen und stellte meinen bisherigen Lebensweg in Frage.

Während ich damit beschäftigt war, wieder auf die Beine zu kommen, drängelte sich ein altes Hobby nach vorn: Schon vor der Vollbremsung habe ich mich für gesundheitliche Prävention, insbesondere Entspannungsverfahren, interessiert. Außerdem bin ich ein Landkind, ich vermisste die Natur. Dazu kam noch ein ganz besonderes Waldbaden-Erlebnis im Urlaub, und mir war klar: Pause zu machen ist ausgesprochen wichtig, Pause machen zu lernen und zu leben aber gar nicht so einfach. Dabei gibt es so viele unterschiedliche Möglichkeiten, Kraft zu tanken.

Ich will Sie dabei unterstützen, Ihren persönlichen Entspannungs-Werkzeugkoffer zusammenstellen, damit Sie nicht in den Stress-Strudel geraten: damit Ihr Schlaf ruhig und erholsam verläuft, Ihr Blutdruck auf dem Pegel bleibt, auf den er gehört, Ihr Bewegungsapparat nicht zum Sitzapparat mutiert, und Ihre Sorgen nicht die Regierung über Ihre Gedanken übernehmen.

Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass Sie jeden Morgen gut gelaunt und mit Kraft in den Tag starten!


Foto: Andreas Schwab

Meine Qualifikationen in Sachen Entspannung und Wald-Gesundheitstraining:

2018 Trainerin für multimodales Stressmanagement (TU München)

2019 Entspannungstrainerin (Zentrum für Naturheilkunde München)
2019 Kursleiterin für Waldbaden (Akademie für Waldbaden und Gesundheit)
2019 Kursleiterin für Waldbaden mit Kindern und Jugendlichen (Akademie für Waldbaden und Gesundheit)
2019 Fitness-Trainerin mit B-Lizenz (TU München)
2019 Mobility-Trainerin (TU München)

2020
Kursleiterin für Waldbaden mit Senioren und Demenzerkrankten (Akademie für Waldbaden und Gesundheit)
2020 Wald-Gesundheitstrainerin (LMU München und Kneippärztebund)